System RIES-CIS

individuell gelaserte Kopfmodule

Die Form der Kopfmodule prägt das Design Ihrer Haltestellenbeschilderung.

Die Form der Kopfmodule prägt das Design Ihrer Haltestellenbeschilderung.

Kopfmodul aus geschliffenem Edelstahl

zur Integration in eine exklusive Stadtarchitektur

CIS 500 Fahnenschild

Kopfmodule vollflächig reflektierend

CIS 700 Fahnenschild

schneller Linienwechsel garantiert!

Arrow
Arrow
Slider
…es muss nicht immer Stele sein.

Die CIS-Systemvorteile

Einfach:
Die Module sind variabel, werden ohne Schrauben unsichtbar befestigt und können mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug ausgetauscht werden.

Langlebig:
Die Module der Außenverkleidung sind aus Aluminium mit hochwertiger Pulverlackierung. So gibt es keine Teile, die durch Zerkratzen der Oberfläche rosten können.

Sicher:
Das innenliegende feuerverzinkte Standrohr wird in einem einbetonierten Hülsenrohr mit einer Klemmvorrichtung am Boden befestigt. Diese Arretierung ist nicht sichtbar und vor Witterung durch die Paneelverkleidung geschützt.

Kostengünstig:
Die Konstruktion lässt Vandalismus nahezu keine Chance. Bei kleinen Beschädigungen werden lediglich die betroffenen Module schnell und kostengünstig ersetzt.

Individuell:
Größe und Gestaltung der Stelen bestimmen Sie. Ihr unverwechselbares Corporate Design auf Fahrzeugen und Haltestelleninfrastruktur prägt ein modernes Stadtbild – und natürlich Ihr Image.

Flexibel:
Die vertikale Position der einzelnen Elemente ist nicht festgelegt. Somit stellen nachträglich einzufügende Infopaneelen kein Problem dar. Auch ein nachträgliches Einsetzen eines zusätzlichen Fahrplanmoduls ist jederzeit in Sekundenschnelle möglich.

Attraktiv:
Eine übersichtliche und ansprechende Haltestelleninfrastruktur steigert die Beliebtheit Ihres Verkehrsunternehmens.


 Modulwechsel

 

Der Modulwechsel ist denkbar einfach durchzuführen – wenn man weiß wie!

Der durchdachte Mechanismus ermöglicht die Module ohne Werkzeug mit geringem Zeitaufwand auszutauschen. Es gibt weder Schrauben noch andere Befestigungselemente, welche verloren gehen, korrodieren oder durch Vandalismus zerstört werden können.

Gerne führen wir Ihnen die Funktionsweise anhand eines Modells vor oder senden Ihnen eine animierte Datei zu.


Fahrplankasten CIS-SL

Der Fahrplankasten CIS-SL bleibt garantiert kondenswasserfrei und bietet Ihnen zugleich eine hervorragende Vandalismussicherheit durch seinen speziellen, verdeckt liegenden Verschlussmechanismus. Ein Fahrplanwechsel gelingt Ihnen in weniger als 30 Sekunden!

Er gewährleistet einen sicheren Halt für laminierte Fahrpläne und wird pulverbeschichtet nach RAL. Der Fahrplankasten CIS-SL steht Ihnen in folgenden Formaten zur Verfügung: 1 x DIN A3 hoch, 1 x DIN A3 quer, 2 x DIN A3 quer

 


Montage

Das innenliegende Tragrohr wird in eine einbetonierte Bodenhülse mit Spannvorrichtung eingesteckt. Durch das Anziehen einer Schraube wird das Tragrohr in der Hülse verspannt.

Nach dem Verschließen der Stele ist diese Schraube nicht mehr zu sehen.

 


Baubreiten

Grundsätzlich können wir mit unserem System RIES CIS auf alle Anforderungen reagieren und und können jede Baubreite zwischen 255 und 1.000 mm realisieren. Die Modulteilungen bestimmen Sie. Nicht nur Stelen sind damit zu realisieren – auch Fahnenschilder und viele weitere Varianten.

Alle Baubreiten basieren auf unserem bewährten Funktionsprinzip RIES CIS. Als Standard bieten wir die Baubreiten 255 mm, 320 mm, 400 mm, 500 mm, 650 mm, 750 mm und 1.000 mm an. Bei entsprechendem Auftragsvolumen sind weitere Baubreiten nach Ihren Vorgaben möglich.


Videoclips

Nur ein Film kann die beeindruckenden Eigenschaften unseres Systems RIES CIS klar darstellen.
Aus diesem Grund haben wir uns für dieses aufwendige Präsentationsmedium entschieden.

Klicken Sie bitte auf die einzelnen Abspielfenster und erleben Sie in Echtzeit, wie flexibel, sicher und
attraktiv unser System für Ihre Haltestellenausstattung sein kann.